training

Mitarbeiter*innengespräche

Eine anspruchsvolle Führungsaufgabe

Mitarbeiter*innengespräche gehören zu den anspruchsvollsten Aufgaben einer Führungskraft. Insbesondere schwierige Gespräche erfordern Mut, Klarheit, Empathie und eine wertschätzende Haltung.

kurz & knapp

Format: Training
Dauer: 1-3 Tage
Personen: 8-16
Sprachen: Deutsch, Englisch
Preis: Auf Anfrage

Aber vor allem mit dem Mut ist das oft so eine Sache. Wer ruft schon "HURRA", wenn es darum geht, Kündigungen, Umstrukturierungen oder anderweitige Veränderungsprozesse zu verkünden. Den meisten Menschen bereiten diese Situationen Stress.

Gerade, wenn es darum geht, Mitarbeiter*innen unangenehme Wahrheiten zu vermitteln, versäumen viele Führungskräfte zudem den richtigen Zeitpunkt und schieben das Gespräch auf die lange Bank. Das Kopfkino bekommt auf beiden Seiten Zeit, sich einen Oscar zu verdienen.

Dabei ist es mit der richtigen Planung und Haltung gar nicht so schwer, diese Gespräche zu führen.

Beide, Chef und Mitarbeiter*in, sollten nach dem Gespräch den Raum mit erhobenem Kopf verlassen. Eine strukturierte Vorbereitung hilft Ihnen, dieses Ziel zu erreichen.

Aber auch die Nachbereitung eines Gesprächs spielt eine wesentliche Rolle. Wichtige Ergebnisse, wie zum Beispiel definierte Ziele oder andere Vereinbarungen, sollten unbedingt schriftlich festgehalten werden. Der Zweck eines solchen Dokumentes ist es, sowohl den/die Chef *in als auch den/die Mitarbeiter*in nach längerer Zeit an die wesentlichen Punkte des Gesprächs zu erinnern.

Situation

Mitarbeiter*innengespräche führen - auch die kritischen, Feedback konstruktiv geben, sich auf mögliche Reaktionen des Gesprächspartners einstellen und diesen wertschätzend begegnen sind die Themen unseres Trainings "Mitarbeiter*innengespräche".

Methoden

Das Training ist wie ein Workshop aufgebaut. Es führt die Teilnehmer*innen an ihre eigenen Urteile heran und hilft ihnen, diese nachhaltig zu überwinden.

Theorie in Form eines "Digitalen Worsbooks", Kollegiale Beratung und Videofeedback unterstützen beim Lernen.

Ziele

Die Teilnehmer*innen wissen, auf was sie bei Mitarbeiter*innengespräche achten sollten, was Gespräche schwierig macht, wie sie als schwierig empfundene Gesprächssituationen entschärfen können, wie sie sich auf Gespräche vorbereiten können und wie das Gespräch sinnvoll nachbereitet wird.

Inhalte im Überblick

  • Welche Mitarbeiter*innengespräche gibt es?
  • Was ist „schwierig“ in Gesprächen?
  • Welche Befürchtungen habe ich? (Was bereitet mir Stress?)
  • Wie sieht eine gründlich Vorbereitung aus?
  • Wie kann ich Einfühlsam und dennoch klar bleiben?
  • Wie kann ich das Wesentliche in wenigen Worten sagen?
  • Wie schaffe ich eine konstruktive Atmosphäre?
  • Ergebnisse festhalten!
  • Getroffene Vereinbarungen kontrollieren!

Anfrage

Format: Training
Dauer: 1-3 Tage
Personen: 8-16

Zertifikat: Ja
Ort: Nach Absprache
Preis: Auf Anfrage

Danke!

Ihre Anfrage wurde versendet.