head_standard
KONTAKTDATEN

Astrid Hofemann (Büro)
Tel.: +49 (0) 22 24 989 84 12
Fax: +49 (0) 22 24 989 84 20
Mail: kontakt(at)lubbers.de

Informationen anfordern
Kontakt

Internationaler Deutscher Trainingspreis 2014

"Eines vorweg: Kulturwandel ist möglich!"

 

Wir haben mit unserem Training "Zur Sache Führung" den Internationalen Deutschen Trainingspreis 2014 in Bronze gewonnen!

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns riesig über diese Auszeichnung.

 

Ausgezeichnet wurde unser Kultur- und Führungskräfte-Entwicklungsprogramm, welches wir gemeinsam mit dem Unternehmen Marquardt GmbH (8.000 MA) entwickelt haben. Das mehrmodulige Training ist Teil eines längerfristigen Führungskräfteentwicklungsprogramms mit dem Ziel, einen nachhaltigen Kulturwandel im Unternehmen zu ermöglichen.

 

Ausgangssituation

Die Firma Marquardt will sich von einem mittelständischen, schwäbischen, alteingesessenen, eigentümergeführten Unternehmen mit internationalen Standorten zu einem multinationalen Konzern mit modernen (Führungs-) Strukturen und nachhaltiger Umsatz- und Ertragssteigerung entwickeln. Für jede einzelne Führungskraft bedeutet das, Verantwortung zu übernehmen, zu lernen, in einem sich immer weiter ändernden Umfeld aktiv zum Unternehmenserfolg beizutragen.

 

Das Projekt

Schon im Mai 2011 haben wir begonnen, die Führungskräfte der vier oberen Führungsebenen in einem 2+2-tägigen „Basistraining“ mit den Werkzeugen der modernen Führungskraft vertraut zu machen. Erst danach begannen die Vorbereitungen für die Modulreihe „Zur Sache Führung“. Um die Modulreihe von Anfang an strukturiert und von allen Seiten gut durchdacht anzugehen, haben wir in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und der Ebene unterhalb der Geschäftsführung in mehreren Workshops ein Kompetenzmodell entwickelt, das das Unternehmen Marquardt unterstützt, seine strategischen Ziele zu erreichen. Auf Basis dieses Modells wurde die Managementleistung der vier obersten internationalen Führungsebenen (inkl. GF) assessiert. Insgesamt haben etwa 130 Führungskräfte das Assessment durchlaufen. Die Personalentwicklung von Marquardt wertete die individuellen Ergebnisse aus und fasste sie zu kollektiven Ergebnissen zusammen.

 

In der Modulreihe „Zur Sache Führung“ (Module A-E) bearbeiten wir die „kollektiven“ Schwächen. Kollegiale Beratung und ein Leadership Checkup sind Teile der Modulreihe und unterstützen in hohem Maße die Nachhaltigkeit.

 

Ziel

Das Ziel der Modulreihe ist, die Bereiche „Wertschätzende Kommunikation im Unternehmensalltag“, „Feedback“, „Kollegiale Beratung“, „Emotionalität in der Führung“ und „Übernahme von Verantwortung“ in jeweils verschiedenen Facetten mehrfach zu thematisieren und so zu trainieren, dass sie im Unternehmensalltag zur Verfügung stehen. Die Inhalte sollen den Trainingsteilnehmern in drei Modulen mit jeweils unterschiedlicher Grundthematik begegnen.

 

Module des Programms

Modul A | „Führung Basistraining"

Modul B | „Erfolge planen, gestalten, kommunizieren“

Modul C | „Veränderungen erkennen, planen, anstoßen“

Modul D | „Arbeiten in Netzwerken – heute und morgen“

Modul E | „Leadership Checkup"

 

Weitere Informationen

Um die internationalen Standorte in die Modulreihe mit einzubeziehen, liegt das gesamte Training auch in englischer Sprache vor.

 

Die gesamte Fallstudie können Sie bei uns anfragen (patrick.lubbers@lubbers.de) oder hier abrufen.

 

KeiperRecaro GroupBASF SESchaeffler GruppeSULZERContur
KeiperRecaro Group
Mit der KeiperRecaro Group haben wir 2007/2008 das Projekt „Wertewandel“ realisiert.


Mehr Informationen gibt es hier
BASF SE
Die BASF hat uns beauftragt für alle Mitarbeiter des oberen Führungskreises ein „außergewöhnliches“ Rhetorikprogramm zu entwickeln und zu realisieren.


Mehr Informationen gibt es hier
Schaeffler Gruppe
Für die Schaeffler Gruppe (INA, LUK, FAG) durften wir unter anderem eine Langzeit-Teamentwicklung realisieren.


Mehr Informationen gibt es hier
SULZER

Mehr Informationen gibt es hier
Contur
Die Contur GmbH ist der ausgelagerte Personalentwicklungs- und Trainingsbereich der Continental AG. Im Auftrag der Contur GmbH haben wir innerhalb der Continental AG verschiedene Teamentwicklungsprogramme geleitet und darüber hinaus verschiedene Trainings realisiert (Rhetorik, Moderation, Konfliktmanagement).


Mehr Informationen gibt es hier